Galerie

Münzfels – 2

19.09. 2018, Münzfels (Westen)

Erkältung, Ellbogenprellung, Hitze….Minimi…viele Ausreden, jedoch Bewegung gibt es trotzdem. Heute „gediegen“ an der schattigen Westwand vom Münzfels. Los ging es mit dem „Sechs-Haken-Weg“. Eine bestens gesicherte Sportkletterroute durch einen Henkelüberhang. Bewertung von 6 kommt hin, aber man muss schon kräftig ziehen und nicht zu lange rummachen. Schönes Ding. Anschließend hängte ich mir das Seil in den „Weg der Freundschaft“. Was ein Riss-Dach! Beeindruckend und zunächst glaubt man überhaupt nicht, dass es für Pfalz 7- da durch geht. Der Riss bis zum Dach stellt keine Schwierigkeit da, diese kommt allein in diesem Mega-Überhang zustande. Im Vorstieg hätte ich aufgrund der Absicherung keine Lust dazu. Der Haken steckt darunter (inkl. Sturzplatte) und mein Camalot 4.0 war zu klein, um den Riss weiter oben besser abzusichern, vielleicht taugt ein 5.0 wer hat. Die Stelle an sich ist genial und löst sich super auf, ein wunderschöner Henkelboulder. Bitte sanieren (die Ringe sind nicht zu dolle) und zusätzlich einen oben in den Überhang packen. Hart 7-! Mein Onsight war viel Glück, zufällig die richtigen Griffe gefunden. „Kalymnos“ ist deutlich leichter und wie der „Sechs-Haken-Weg“ sehr gut gesichert. Eine zweite Sportklettertour mit der Schwierigkeit auf der Wand vor dem Überhang.

Nahezu einmaliges bietet der „Normalweg“. Der untere Riss-Teil fordert einiges ab. Schon ordentlich hinzupacken und die Absicherung ist nicht trivial. Anschließend geht es in einen Felsdurchbruch hinein in das gestaltete Innere aus der Ritterzeit. Ein geschlagener Bilderbuchkamin inklusive Treppe am Beginn. Schon nicht schlecht, was die früher so gemeißelt haben. Stemmend spreizt man dem Gipfel letztendlich entgegen. Ein Unikat und insgesamt nicht leicht. Zum Tagesabschluss folgte noch der kurze „Abseilweg“. Eine gutmütige 5-. Ringfrei, aber vernünftig abzusichern.

Eine gelungene Mischung an diesem Tag, durchaus faszinierend was an Routen hier alles nebeneinander liegt.

*** Normalweg 4 onsight (solo-toprope) fordernder Riss, geschl. Treppe/Kamin
* Abseilweg 5- onsight (solo-toprope) cleane, kurze und nette Geschichte
* Kalymnos 6 onsight (solo-toprope) eher kräftige Wand- und Überhangskletterei
* Sechs-Haken-Weg 6 onsight (solo-toprope) überhängende Sportklettertour (Henkel)
* W. d. Freundschaft 7- onsight (solo-toprope) Mega-Dach, super Henkelboulder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*